Rapsöl

Der Raps gehört zu der Familie der Kreuzblütler und wird ausschließlich in Kanada und Europa kultiviert. Das Rapsöl wird aus kleinen schwarzen, in Hülsen steckenden, Körnern gewonnen. Das Rapsöl hat eine goldgelbe Farbe und einen neutralen Geschmack. Es eignet sich für kalte und warme Speisen (bis 170°).

Das Öl ist arm an gesättigten Fettsäuren.Es verringert die Zufuhr von gesättigten Fettsäuren, die wenn sie übermäßig konsumiert werden, zu einer Erhöhung des Cholesterol im Blut führen können.

Umgekehrt verhelfen die einfach-ungesättigten Fettsäuren nicht nur zur Verringerung des Cholesterol sondern haben auch positive Effekte auf den Aufbau der Blutfette.

Deshalb besagen viele wissenschaftliche Studien dass man mehr Speisen mit hohem einfach-ungesättigtem Fettsäurengehalt essen soll.

Herstellung:

Das „Ourdaller“-Rapsöl wird aus den reifen Raps-Samenkernen gewonnen die von den „Ourdaller“ Bauern im Ösling angebaut werden. Der Rapssamen wird kalt gepresst und das goldgelbe Öl nur aus erster Pressung gewonnen. Nach dem Pressvorgang erfolgt das Filtrieren. Durch dieses schonende Verfahren entsteht ein besonders wertvolles Speiseöl.

Verwendung:

Das „Ourdaller“-Rapsöl ist vielseitig in der Küche verwendbar und es eignet sich besonders für die kalte und warme (bis 170 °C) Zubereitung von Speisen.

Inhaltsstoffe:

24 7% gesättigte Fettsäuren
24 61,5% einfach ungesättigte Fettsäuren
24 31% mehrfach ungesättigte Fettsäuren
davon
24 19% Linolsäure (Omega 6)
24 12% Alpha Linolensäure (Omega 3)

Das „Ourdaller“-Rapsöl hat einen hohen Anteil an Vitamin E. Es enthält wenig gesättigte Fettsäuren und viele einfach ungesättigte Fettsäuren sowie einen hohen Anteil an essentiellen Fettsäuren. Dieses optimale Fettsäuremuster wirkt positiv auf den Blutfettspiefel und senkt erhöhte Cholesterinwerte.

Im Handel erhältlich als:

1l_bottle500 ml Flasche

5l_bottle 5l Kunststoffkanister