Zutaten:

70 g frisch gemahlener Mohn

1/4 L Milch

2 Zimtstangen

1 Packung Vanillezucker

4 Eigelb

2 Eier

150 g Feinkristallzucker

2 l Schlagsahne

4 Blatt Gelatine

300 g Beerenfrüchte

50 g Staubzucker

Rum

Saft einer Zitrone

(Heidelbeeren, Brombeeren,..)

Zubereitung:

  1. Beerenfrüchte mit dem Rum dem Zitronensaft und dem Staubzucker vermischen und zugedeckt marinieren lassen. Die Zimtstangen in 100 ml Milch aufkochen und zugedeckt auf kleiner Flamme 5 Minuten lang köcheln lassen; danach ebenfalls zugedeckt erkalten lassen und die Zimtstangen entfernen.
  2. Die restliche Milch zum Kochen bringen und den Mohn einrühren; auf kleiner Flamme weichkochen lassen und kaltstellen.
  3. Eine Form (Kasten-, Rehrückenform oder kleine Puddingförmchen) mit Klarsichtfolie auslegen. Eigelb, Eier und Kristallzucker über dem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen, vom Wasserbad nehmen und so lange weiterschlagen, bis die Masse wieder völlig erkaltet ist.
  4. Die Gelatine in kaltem Wasser vorweichen; die Schlagsahne steif aufschlagen und unter die Schaummasse ziehen; die Masse halbieren und jeweils eine Hälfte mit dem Mohn bzw. mit der Zimtmilch verrühren
  5. Die Gelatine ausdrücken, in ganz wenig heißem Wasser auflösen und zu gleichen Teilen unterheben. Die Zimtmasse in die Form füllen, kurz anziehen lassen und die Mohnmasse darauf füllen.
  6. Im Tiefkühlschrank drei Stunden lang anziehen lassen und dann behutsam aus der Form lösen.
  7. Das Parfait mit Zimt bestreuen, portionieren und mit den marinierten Früchten garnieren.