Zutaten:

Zubereitung:

  1. Das Wasser zum Kochen bringen, Salz hinzufügen.
  2. Das ganze Mehl auf einmal dazugeben und zu einer steifen Masse verrühren.
  3. Mit einem in heisses Wasser getunkten Löffel, Klösse aus der Masse stechen und in eine warme Schüssel geben.
  4. Je nach Wunsch mit Sahne, Milch oder Kaffee übergiessen.

Tipp:

Man kann die erkalteten „Stäerzelen“ auch in der Pfanne erwärmen. Dazu gibt man etwas Speck in eine Pfanne mit etwas „Ourdaller“-Rapsöl und brackt die „Stäerzelen“ dann goldbraun.